Agentur BaLo


www.agentur-balo.de 

BaLos Engagement galt geraume Zeit genialer Musik und Liedkunst, und sie war mehrere Jahre lang 'die BaLo' im Team von Liedermacher Dominik Plangger: aktiv wegbegleitend, eine ganze Weile im Management mit betreuend und u.a. seine 3. CD 'hoffnungsstur' mit auf den Markt und unter die Leute bringend. Sie betrieb bis rund um Ostern 2016 einen E-Shop für Dominiks Alben auf www.dominik-plangger-cds.com. Ihre Firma 'Agentur BaLo' schloss zu Ende März 2016. CD-Restbestände sind bei BaLo auch danach noch erhältlich, solange Vorrat reicht. Kontakt @ www.agentur-balo.com

Dominik Plangger singt seine Lieder zumeist auf Deutsch, immer mit einer überragenden Stimme, begleitet von fingerfertigem Gitarrenspiel und mit Herzverstand getextet. Seine dritte CD "Hoffnungsstur" ist im Herbst 2013 auf Konstantin Weckers Label "Sturm & Klang" erschienen.

Der Südtiroler Liedermacher Dominik Plangger ist ein Künstler, der etwas zu sagen hat. Ob es sich um die Gesellschaft, um Politik oder einfach um Probleme des alltäglichen Lebens handelt, stets gelingt es ihm, seine Themen auf den Punkt zu bringen. Dominik war lange Zeit als Straßenmusiker u.a. in Irland und Kanada unterwegs. Die Erfahrungen aus jener Zeit sind bei seinen Liveauftritten noch immer zu hören. Im Sommer arbeitet er seit vielen Jahren als Hirte auf Almen in der Schweiz oder in Südtirol und hebt nie ab. Er ist und bleibt echt - und auch das merkt man ihm und seiner Kunst wohltuend an. Er ist hinreißend in seinen Livekonzerten. Seine CDs machen süchtig.

Dominik Plangger, der auch ein versierter Folksänger ist und ebenso u.a. mit englischen und italienische Songs zu begeistern weiß, singt seine eigenen Lieder auf Deutsch und im Südtiroler Dialekt. Englisch ist für ihn dann zu Mainstream, zu wenig authentisch. Seine Texte sind kritisch: “Sie lügen immer noch und halten uns dumm, so manche Heuchler, die uns verwalten, sie faseln von Podesten mit schüttergrauem Haar, es sind immer noch die Gleichen, die Alten”, heißt es in einem seiner Songs “Da rührt sich was in mir”. Er will mit seiner Musik aber niemanden belehren. “Es gibt Dinge, die mich stören, und darüber singe ich einfach.”, sagt Dominik. 

Sein 2013 bei Konstantin Weckers Label 'Sturm & Klang' erschienenes Album “Hoffnungsstur" enthält 14 Songs, die seine musikalische Bandbreite hör- und (be)greifbar machen. So scheut sich der Künstler nicht, heiße Themen wie Immigration, seine Kindheit in Südtirol oder Prostitution aufzugreifen, um diese in direkter Art und Weise dem Hörer weiterzugeben. (BaLo* freut sich über dieses Album ganz besonders, an dessen Entstehung und Namensgebung sie starken Anteil hat.)

Sei Herbst 2015 ist sein neues Album auf den Markt: TRANS\ALPLANTISCH. Die höchst gelungene Vorpremiere fand bereits im Juni in Wien im Theater am Spittelberg am Do. 4.6.15 statt.

Kontakt zu BaLo: Barbara Lorenz, Penzendorfer Str. 98A, D-91126 Schwabach. Germany, balodiba@yahoo.de