inerinnerung


Nachruf auf meinen geliebten Frieder im April 2010: 

http://balo-lyrik.beepworld.de/files/pdf/frieder4.pdf

Bild aus glücklichen Tagen: Frieder und ich an unserem Hochzeitstag 1991


 

November 2008 - Der Weg...

 Trauerlied

für Herrn W. T., (15.10.1931-Do.,13.11.2008)
Vater meines besten Freundes

Nebelmilch zur Morgenstund'
Das Land liegt karg
und weiß
Mein Herz ist schwer
und steinereich:
Ein guter Mensch ist tot.
 
Nebelmilch, Vanilletrost:
Ich gieße meine Trauer ein -
Sie fließt direkt zu Gott
 
und über allem steht das Tor
weit offen, hell im Licht
und warme Hände halten uns,
sie halten uns die Türe auf:
Die Heimkehr ist gewiß.
 
 
(c) Barbara BaLo* Lorenz
14.11.2008
 
 

Das letzte Wort
spricht nicht der Tod.
Der Liebe Hand
reicht über aller Grenzen
weite Spannen:
Mühelos
ist Sein mit Sein
verbunden.

Das letzte Wort,
der letzte Ton
ist nur ein Teil
des ewigen Konzerts
und steht in Gottes
großer Partitur
für alle Zeit -
als immer neues Wort
im alten Werdekreis.

(c) Barbara BaLo* Lorenz

In Erinnerung an unsere liebe Gunda, meinen geliebten Vater Hermann Pfotenhauer

unseren lieben Otto,  Tante Christa Schlund und alle, die uns voraus gegangen sind,

auch unsere Freundinnen und Freunde, unvergessen und unvergänglich:

 

Schon wird es Licht

Über schattigen Gräbern
schwebt tanzend das Ew'ge
und hält sanft die Wacht

Wir beten ins Dunkle
und sehen die Sterne
das Röten der Himmel
die schimmernde Weite

Wir fühlen die Hände
gereicht aus der Ferne -
ganz nah uns am Herzen
das bebende Leben!

(c) Barbara BaLo* Lorenz
in Memoriam vor uns Gegangener
am 19.02.2008

"NICHT VERLOREN" von BaLo*

All das gilt auch für unsere tierischen Weggefährten: Noodles, Pflaumerich, Saffa, Belina, Mädi, Eddi, Schlackers, Purzel, Rex....