herbst


 
HERBST

Er leuchtet aus jedem Gebüsch, vergoldet die Felder,
schenkt mir Zugvogelgedanken, erntet die reifen Beeren
meiner Seele und keltert mir den Herzwein:
roter Most der tiefen, weiten, uralten Liebe.

(c) BaLo*

° GOD'S EYE °

-----------------------------------------

Ich sehne mich

nach den Feuern
und Farben des Herbstes
langen Spaziergängen
und dem blaugrauen
Auge Gottes
in den Pfützen
das Nachdenken
über Sein
und Nichtsein
Werden
und Vergehn
Rumtee in dicken Tassen
Holzkohlenglut
warm deine Hand
auf meiner
Schulter
Haare im Wind
und noch ein
paar Blätter
im Kalender
vorm
Verwehn



(c) BaLo*
Schwabach, den 3.9.2005


Stand Seite 15.07.2007

http://www.blatt-gold.beep.de